Fancy. Not so much anymore?

Fancy. As the name states, it’s a page where users post “fancy” stuff: Gadgets, clothes, accessories, jewelry, tech, furniture, etc. Stuff which has a unique design or is uniquely useful or just cool to have. You can fancy an item if you like it. Most items are posted so you can order them online. Most […]

Read more "Fancy. Not so much anymore?"

Verhaltensnote beim Übertritt von der Sekundarschule ins Gymnasium?

Originalartikel auf der Seite des Tagesanzeigers http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/region/betragen-schlecht/story/13534824#mostPopularComment JA: Liliane Minor Eine Gesellschaft funktioniert nur, wenn sich alle an Konventionen halten. Eine Gesellschaft funktioniert nun einmal nur, wenn sich die Menschen an Konventionen halten. Wer es versäumt, das den Kindern beizubringen, der tut ihnen keinen Gefallen. NEIN: Constantin Seibt Jesus wusste, was er tat, als er […]

Read more "Verhaltensnote beim Übertritt von der Sekundarschule ins Gymnasium?"

Chinese food – the REAL one!

Auf die Frage “Mögt ihr chinesisch Essen?” hört man meist die Antwort “Aber klar doch. Wir essen sehr oft Chinesisch!”. Wenn dies jemand hier in Europa sagt, sollte man sich im klaren darüber sein, dass es höchstwahrscheinlich mit dem echten Asien nicht viel  gemeinsam hat. Hier beschreibe ich meine Erfahrungen mit authentischen chinesischen Gerichten während […]

Read more "Chinese food – the REAL one!"

Lehrer als Marketing-Tool

Unterricht und Marketing und Branding haben ein Ziel: Sie wollen die Menschen dazu bringen das “Produkt” zu wollen. Im Marketing kann das die Lebensversicherung, der Orangensaft, die Zahnbürste, das Game oder eine Strategie sein. Das Produkt des Lehrers ist Wissen. Um dieses Ziel zu erreichen benutzen beide ähnliche Herangehens-weisen und Fragestellungen: Zielpublikum? Was bewegt sie, […]

Read more "Lehrer als Marketing-Tool"

Zwölf monatiges Praktikum. Voraussetzung: Abgeschlossenes Hochschulstudium und bereits vorhandene Arbeitserfahrungen?

Wenn man in der Schweiz auf Stellensuche ist und auf Stellenportalen in den Ausschreibungen stöbert, fällt die grosse Zahl der ausgeschriebenen Praktikums-stellen auf . Dies ist im Grunde kein schlechtes Phänomen, denn es sieht so aus, dass in der Schweiz die praktische Berufsausbildung funktioniert. Was bei vielen Ausschreibungen jedoch lächerlich ist, dass oft bereits vorhandene Berufserfahrung vorausgesetzt werden. Oder es […]

Read more "Zwölf monatiges Praktikum. Voraussetzung: Abgeschlossenes Hochschulstudium und bereits vorhandene Arbeitserfahrungen?"